VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Der Einheitspreis im Bauwerkvertrag

Fachkatalog Recht

Kommentare

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Der Einheitspreis im Bauwerkvertrag

Weitere Formate des Titels

Der Einheitspreis steht zwischen der Vergütung nach Aufwand und dem Pauschalpreis. Als eine Grundvergütungsform von Bauleistungen erlangt er im Bauwesen eine besondere Bedeutung. Die vorliegende Arbeit untersucht den Einheitspreis aus rechtlicher und baubetriebswirtschaftlicher Sicht von der Vertragsverhandlung bis zur Vertragsabwicklung. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die praxisrelevanten Vorgänge der Angebotskalkulation und der Bildung von Nachtragspreisen gelegt.
Schwerpunkt der Arbeit ist das Privatrecht unter Einschluss privater Regelwerke, vor allem der SIA-Norm 118. Bestimmte Fragestellungen im vorvertraglichen Verhältnis werden auch mit Blick auf das öffentliche Vergaberecht untersucht.
Die Arbeit richtet sich an Baufachleute aus der Rechts- und Baupraxis, die mit den vielfältigen rechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Einheitspreisen konfrontiert sind.

Mehr

Details

TitelDer Einheitspreis im Bauwerkvertrag
ISBN/ISSN978-3-7255-8021-7
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten316 Seiten
PreisCHF98.00
Ort, Datum
Zürich
2019
VerfügbarkeitSofort lieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.