VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Re-designing the Admissibility Model of the European Court of Human Rights

Fachkatalog Recht

Kommentare

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Re-designing the Admissibility Model of the European Court of Human Rights

Zürich
2019
432 Seiten
978-3-7255-8019-4
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF88.00
Sofort lieferbar
Vorrätig inZürichBasel

Weitere Formate des Titels

Wenn der EGMR zum Thema wird, dreht sich die Diskussion üblicherweise um Urteile. Demgegenüber fristen die Unzulässigkeitsentscheidungen, welche einen Löwenanteil von 97% bis 98% aller Fälle ausmachen, ein Schattendasein. Vorhersehbar ist der Ausgang eines Verfahrens unter Umständen kaum. Der Grund dafür ist, dass der EGMR sich selbst nicht darüber im Klaren ist, für was er steht. Dies nimmt «Re-designing the Admissibility Model of the European Court of Human Rights» zum Anlass, um eine neuartige Gerechtigkeitstheorie zu formulieren, anhand welcher die bestehenden Zulässigkeitskriterien uminterpretiert werden. Dadurch wird deren Anwendung prinzipientreuer und vorhersehbarer, sodass Rechtsanwender*innen eher abschätzen können, ob sich ein Gang nach Strassburg lohnt.

Mehr

Details

TitelRe-designing the Admissibility Model of the European Court of Human Rights
ISBN/ISSN978-3-7255-8019-4
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten432 Seiten
PreisCHF88.00
Ort, Datum
Zürich
2019
VerfügbarkeitSofort lieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.