VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Die Legitimation zur Beschwerde im kantonalen Strafverfahren (Art. 381 f. StPO)

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Die Legitimation zur Beschwerde im kantonalen Strafverfahren (Art. 381 f. StPO)

Zürich
2018
206 Seiten
978-3-7255-7875-7
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF71.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Die Frage der Legitimation zur Beschwerde ist im Strafverfahren von erheblicher Relevanz und seit dem Inkrafttreten der Schweizerischen Strafprozessordnung nicht in einer Monografie abgehandelt worden. Schwerpunktmässig setzt sich die vorliegende Dissertation mit dem Beschwerdeführer bzw. Beschwerdegegner, den grundsätzlichen Eintretensvoraussetzungen sowie der Beschwerdelegitimation im Einzelnen auseinander. Bei der Analyse der allgemeinen Voraussetzungen für das Eintreten auf die Beschwerde werden insbesondere die Beschwer sowie das Rechtsschutzinteresse ausführlich dargelegt. Anschliessend wird konkret auf die einzelnen Verfahrenshandlungen bzw. Verfügungen der Strafverfolgungsbehörden eingegangen und werden die dabei beschwerdelegitimierten Parteien erörtert.

Autor:
Mischa Demarmels

Mehr

Details

TitelDie Legitimation zur Beschwerde im kantonalen Strafverfahren (Art. 381 f. StPO)
ISBN/ISSN978-3-7255-7875-7
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Detailwarengruppe Strafprozess
Seiten206 Seiten
PreisCHF71.00
Ort, Datum
Zürich
2018
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.