VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Psychosomatische Leiden und IV-Rentenanspruch

Fachkatalog Recht

Kommentare

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Psychosomatische Leiden und IV-Rentenanspruch

Ein juristisch-medizinischer Zugang über IV-versicherte Gesundheitsschäden, funktionelle Einschränkungen und Beweisfragen auf Basis von BGE 141 V 281
Zürich
2018
570 Seiten
978-3-7255-7803-0
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF108.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Psychosomatische Leiden mit ihren Besonderheiten gegenüber anderen Gesundheitsschäden beschäftigen sowohl die Medizin wie auch das Recht im Zusammenhang mit der Entstehung des Anspruchs auf eine IV-Rente seit je in hohem Mass.
Dabei herrscht seit einigen Jahrzehnten keine hinreichende Rechtssicherheit. Im Zentrum der vorliegenden Arbeit steht die Diskussion der Zuverlässigkeit rechtsrelevanter medizinischer Aussagen unter dem juristischen Gesichtspunkt des notwendigerweise zu erreichenden Beweismasses. Dabei werden medizinische Erhebungsmethoden sowie der ihnen zugrunde liegende Wissenschaftsbegriff beleuchtet. Aus juristischer Sicht werden Vorschläge gemacht, welchen Anforderungen medizinisch-wissenschaftliche Aussagen de lege ferenda genügen müssen.

Autor:
Kaspar Gerber, LL.M.

Mehr

Details

TitelPsychosomatische Leiden und IV-Rentenanspruch
UntertitelEin juristisch-medizinischer Zugang über IV-versicherte Gesundheitsschäden, funktionelle Einschränkungen und Beweisfragen auf Basis von BGE 141 V 281
ISBN/ISSN978-3-7255-7803-0
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten570 Seiten
PreisCHF108.00
Ort, Datum
Zürich
2018
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
rabatt-baufachbuch
Profitieren Sie bis 18. Februar 2020 von 20% Rabatt auf ausgewählte Baufachbücher!