VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Das Baurecht als selbstständiges und dauerndes Recht

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Das Baurecht als selbstständiges und dauerndes Recht

Konstruktion aus dinglichen und obligatorischen Rechtspositionen
Zürich
2017
246 Seiten
978-3-7255-7725-5
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF79.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Das Konzept des selbstständigen und dauernden Baurechts beruht auf einem komplexen System aus dinglichen und obligatorischen Rechtspositionen. Die vorliegende Dissertation untersucht dieses Konzept des als Grundstück im Grundbuch aufgenommenen Baurechts und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen der Anwendbarkeit der Bestimmungen über das Grundeigentum auf das Baurecht als Dienstbarkeit auf. Ausserdem bietet das Werk eine aus praktischer Sicht relevante Analyse der dinglichen und obligatorischen Bestimmungen des Baurechtsvertrags sowie der durch Vormerkung verstärkten obligatorischen Rechtspositionen. Die Autorin berücksichtigt dabei stets die mit der Teilrevision des Immobiliarsachen- und Grundbuchrechts eingefügten Bestimmungen, welche am 1. Januar 2012 in Kraft getreten sind.


Autorin:
Dr. iur. Flurina Hitz

Mehr

Details

TitelDas Baurecht als selbstständiges und dauerndes Recht
UntertitelKonstruktion aus dinglichen und obligatorischen Rechtspositionen
ISBN/ISSN978-3-7255-7725-5
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten246 Seiten
PreisCHF79.00
Ort, Datum
Zürich
2017
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.