VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Achtes Zürcher Präventionsforum - Kinder als Opfer von Kriminalität - Aktuelle kriminalpräventive Ansätze

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Achtes Zürcher Präventionsforum - Kinder als Opfer von Kriminalität - Aktuelle kriminalpräventive Ansätze

Zürich
2015
115 Seiten
978-3-7255-7416-2
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF59.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Immer wieder erschüttern Medienberichte über Kindsmisshandlungen oder Jugendliche, die sich als Opfer von Mobbing das Leben nehmen, die Öffentlichkeit. Aktuelle Opferbefragungen zeigen, dass Kinder und Jugendliche häufiger Opfer von Kriminalität werden als andere Altersgruppen, da sie sich aufgrund ihrer Abhängigkeit kaum wehren können. Die Erscheinungsformen reichen dabei von Vernachlässigung über körperliche und psychische Gewalt bis hin zur sexuellen Ausbeutung. Solche traumatisierende Erfahrungen können Kinder in ihrer Entwicklung nachhaltig stören. Den Fragen, wie dieser Gefährdungslage effektiv entgegengewirkt werden kann, ob das Potenzial an geeigneten Präventionsmassnahmen bereits ausgeschöpft ist oder ein weiterer Handlungsbedarf besteht, wird im diesjährigen Tagungsband von Experten/Innen verschiedener Fachbereiche nachgegangen.

Herausgeber:
Prof. Dr. iur. Christian Schwarzenegger
Rolf Nägeli, Oberleutnant

Mehr

Details

TitelAchtes Zürcher Präventionsforum - Kinder als Opfer von Kriminalität - Aktuelle kriminalpräventive Ansätze
ISBN/ISSN978-3-7255-7416-2
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Warengruppe Strafrecht
Seiten115 Seiten
PreisCHF59.00
Ort, Datum
Zürich
2015
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.