VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Repräsentativität und kulturelle Autonomie

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Repräsentativität und kulturelle Autonomie

Aktuelle Probleme der autochthonen Völker und der nationalen Minderheiten
Zürich
2014
114 Seiten
978-3-7255-6988-5
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF63.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Wo liegen die Grenzen der kulturellen Autonomie von nationalen Minderheiten? Der rechtliche und politische Status von zahlreichen Völker- und Sprachgruppen sowie deren Repräsentanz und Legitimität gibt immer wieder Anlass zur Diskussion. Diese Publikation umfasst einzelne Beiträge namhafter Sprachwissenschaftler, die im Dezember 2011 im Rahmen des Seminars der Stiftung Convivenza - Internationales Zentrum für Minder-heiten und der Europäischen Akade-mie Bozen EURAC im Grossratssaal in Chur teilgenommen haben.
Die Beiträge beleuchten aktuelle Fragen der Minderheitenpolitik und fokussieren auf grundsätzliche Aspekte der kulturellen Autonomie und insbesondere der Sprachplanung.

Mehr

Details

TitelRepräsentativität und kulturelle Autonomie
UntertitelAktuelle Probleme der autochthonen Völker und der nationalen Minderheiten
ISBN/ISSN978-3-7255-6988-5
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten114 Seiten
PreisCHF63.00
Ort, Datum
Zürich
2014
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.