VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Die negative Feststellungsklage vor internationalen Schiedsgerichten mit Sitz in der Schweiz

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Die negative Feststellungsklage vor internationalen Schiedsgerichten mit Sitz in der Schweiz

Zürich
2014
302 Seiten
978-3-7255-6985-4
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF76.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Negative Feststellungsklagen sind in der Schiedsgerichtsbarkeit weit verbreitet. Kaum geklärt ist jedoch, ob vor internationalen Schiedsgerichten – ähnlich wie vor staatlichen Gerichten – besondere Anforderungen an die Zulässigkeit und den Inhalt negativer Feststellungsklagen zu stellen sind. Die vorliegende Arbeit setzt sich grundlegend mit dieser Frage auseinander und nimmt dabei rechtsvergleichend die Regelung und das dogmatische Verständnis der Feststellungsklage in ausgewählten Rechtsordnungen zum Ausgangspunkt. Untersucht werden ferner die Koordination negativer Feststellungs- und paralleler Leistungsklagen aus Sicht des Schiedsgerichts sowie die Bedeutung der im negativen Feststellungsverfahren "vertauschten" Parteirollen für die Beweislastverteilung, die Verjährungsunterbrechung und den Inhalt des Schiedsspruchs.

Mehr

Details

TitelDie negative Feststellungsklage vor internationalen Schiedsgerichten mit Sitz in der Schweiz
ISBN/ISSN978-3-7255-6985-4
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Detailwarengruppe Schiedsgerichtsbarkeit
Seiten302 Seiten
PreisCHF76.00
Ort, Datum
Zürich
2014
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.