VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmen im Wettbewerbsrecht

Fachkatalog Recht

Kommentare

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmen im Wettbewerbsrecht

unter vergleichender Berücksichtigung der StPO
Zürich
2014
392 Seiten
978-3-7255-6961-8
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF82.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Erstmals seit rund hundert Jahren widmet sich eine Dissertation dem Thema der Hausdurchsuchungen und beleuchtet dieses umfassend sowie dogmatisch fundiert. Dabei wird auf die Besonderheiten kartellrechtlicher Hausdurchsuchungen eingegangen, die sich hauptsächlich gegen Unternehmen richten. Gleichzeitig werden die Bestimmungen der Strafprozessordnung rechtsvergleichend herangezogen. Neben den Vorausssetzungen und der Durchführung von Hausdurchsuchungen und Beweismittelbeschlagnahmen werden aktuelle Fragen beantwortet, etwa bezüglich des Schutzes der Anwaltskorrespondenz oder der Modalitäten der Durchsuchung elektronischer Daten. Die hohe Praxisrelevanz wird dadurch gewährleistet, dass der Autor seit mehreren Jahren Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmen der Wettbewerbsbehörden mitorganisiert und vornimmt.

Mehr

Details

TitelHausdurchsuchungen und Beschlagnahmen im Wettbewerbsrecht
Untertitelunter vergleichender Berücksichtigung der StPO
ISBN/ISSN978-3-7255-6961-8
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Warengruppe Strafrecht
Seiten392 Seiten
PreisCHF82.00
Ort, Datum
Zürich
2014
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
rabatt-baufachbuch
Profitieren Sie bis 18. Februar 2020 von 20% Rabatt auf ausgewählte Baufachbücher!