VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Wenn die Volkssouveränität wirklich eine Wahrheit werden soll...

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Wenn die Volkssouveränität wirklich eine Wahrheit werden soll...

Die schweizerische direkte Demokratie in Theorie und Praxis - Das Beispiel des Kantons Luzern
Zürich
2012
260 Seiten
978-3-7255-6694-5
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF68.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Die direkte Demokratie ist in der Schweiz wie in keinem anderen Land ein zentraler Bestandteil der politischen Kultur. Es erstaunt daher, dass ihre Entstehung bisher kein zentrales Forschungsthema der Geschichtswissenschaft darstellt.
Um diese Forschungslücke endlich zu schliessen, wird mit der vorliegenden Untersuchung der Anfang einer systematischen Aufarbeitung des Themas in Angriff genommen. 
Erstmals wird die Theorie der direkten Demokratie definitorisch klarer erfasst. Auf diesem Fundament formten sich im 19. Jahrhundert in der Schweiz auf kantonaler Ebene direktdemokratische Systeme. Mit dem Kanton Luzern wird ein solches Beispiel beschrieben, dem weitere folgen werden.
Die Schweiz muss ihre historischen Wurzeln kennen; das ist wichtig für ihr Selbstverständnis, aber auch um ein Modell für interessierte Länderzu sein.

Mehr

Details

TitelWenn die Volkssouveränität wirklich eine Wahrheit werden soll...
UntertitelDie schweizerische direkte Demokratie in Theorie und Praxis - Das Beispiel des Kantons Luzern
ISBN/ISSN978-3-7255-6694-5
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten260 Seiten
PreisCHF68.00
Ort, Datum
Zürich
2012
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.