VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Die Durchsetzung einstweiliger Massnahmen in internationalen Schiedsverfahren

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Die Durchsetzung einstweiliger Massnahmen in internationalen Schiedsverfahren

Aus schweizerischer Sicht, mit rechtsvergleichenden Aspekten
Zürich
2011
440 Seiten
978-3-7255-6254-1
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF84.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Der einstweilige Rechtsschutz gewinnt auch in der Schiedsgerichtsbarkeit zunehmend an Bedeutung. Entsprechende Massnahmen werden von Schiedsgerichten, staatlichen Gerichten oder anderen vereinbarten Spruchkörpern angeordnet. Wenig untersucht war bisher die Durchsetzung solcher Massnahmeentscheide. Die vorliegende Arbeit setzt sich in umfassender und rechtsvergleichender Weise mit diesem Thema auseinander. Untersucht werden unter anderem Durchsetzungsmittel des Schiedsgerichts selbst sowie die Durchsetzung unter Mitwirkung staatlicher Gerichte. Untersucht werden auch die (grenzüberschreitende) Durchsetzung staatlicher Massnahmen sowie die Durchsetzung von Entscheiden vereinbarter Spruchkörper. Schliesslich setzt sich der Autor mit den Voraussetzungen für die Durchsetzung von ex parte angeordneten Massnahmen auseinander.

Mehr

Details

TitelDie Durchsetzung einstweiliger Massnahmen in internationalen Schiedsverfahren
UntertitelAus schweizerischer Sicht, mit rechtsvergleichenden Aspekten
ISBN/ISSN978-3-7255-6254-1
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Detailwarengruppe International Arbitration
Seiten440 Seiten
PreisCHF84.00
Ort, Datum
Zürich
2011
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.