VerlagPortalBuchshop
Erweiterte Suche
Anmelden
Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz / Revue de la protection des mineurs et des adultes / Rivista della protezione dei minori e degli adulti (ZKE/RMA)

Zurück zu...

Verlag / Detail

Drucken

Drucken

Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz / Revue de la protection des mineurs et des adultes / Rivista della protezione dei minori e degli adulti (ZKE/RMA)

Erscheint 6-mal jährlich. Jahresabonnement Inland: CHF 118.00 (deutsch/französisch/italienisch)
Zürich
2270000503735
Zeitschrift
Jahresabo
Zeitschrift 6x jährlich
CHF118.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Fachinformation

Mediadaten ZKE 2017

Die Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz ZKE (bis 31.12.2009: Zeitschrift für Vormundschaftswesen ZVW) wird von der Konferenz für Kindes- und Erwachsenenschutz KOKES herausgegeben und dient als offizielles Publikationsorgan der Vereinigung Schweizerischer Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände SVBB. Die einzige schweizerische Fachzeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz dient einer interdisziplinär abgestützten Rechtspraxis des Kindes- und Erwachsenenschutzes. Sie richtet sich an interessierte Berufsgruppen in Verwaltung, Justiz und privaten Organisationen, die mit sozialjuristischen Hilfeleistungen betraut sind, sowie an Wissenschaftskreise in den Bereichen Recht, Sozialarbeit, Psychologie und Pädagogik.

Herausgegeben von / Publié par / Pubblicato dalla:
Konferenz für Kindes und Erwachsenenschutz (KOKES)
Conférence en matière de protection des mineurs et des adultes (COPMA)
Conferenza per la Protezione dei Minori e degli Adulti (COPMA)

Offizielles Organ der Schweizerischen Vereinigung der Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände (SVBB)
Organe officiel de l’Association suisse des curatrices et curateurs professionnels (ASCP)
Pubblicazione ufficiale dell’Associazione svizzera delle curatrici e dei curatori professionali (ASCP)

Redaktion:
Prof. (FH) Marco Zingaro, Fürsprecher, Berner Fachhochschule BFH, Soziale Arbeit
Prof. Dr. iur. Estelle de Luze, Professeure assistante, Université de Lausanne, Faculté de droit

Redaktionsrat:
Prof. Dr. iur. Philippe Meier, Université de Lausanne (Präsident) – Dr. iur. Yvo Biderbost, Leiter Rechtsdienst Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Zürich – Prof. Dr. iur. Thomas Geiser, Universität St. Gallen – Prof. Dr. med. Marc Graf, Chefarzt der Forensisch Psychiatrischen Klinik der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel – Paul Mottiez, assistant social et juriste, Chef du Service officiel de la Curatelle de Monthey – lic.iur. MPA Urs Vogel, dipl. Sozialarbeiter HFS, Kulmerau - Prof. lic.iur. Diana Wider, dipl. Sozialarbeiterin FH, Generalsekretärin KOKES, Büron/Luzern

Ständige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Redaktion:
Arnaldo Alberti, Locarno – Prof. Dr. iur. Margareta Baddeley, Université de Genève – Dr. iur. Yvo Biderbost, Leiter Rechtsdienst Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Zürich – Dr. iur. Regula Gerber Jenni, Bern – Thomas Häberli, Verwaltungsrichter, Bern – Helen Matter, dipl. SA, Familienmediatorin SVM, Bremgarten – Prof. Dr. iur. Philippe Meier, Université de Lausanne – Susanne Meier, Fürsprecherin, Bern – Urs Mosimann, Fürsprecher, Zentralsekretär SVBB-ASCP, Bern/Thun – Catherine Zulauf, avocate, vice-présidente de l’Autorité de protection de l’enfant et de l’adulte, Bienne

Regionale Korrespondentinnen und Korrespondenten:
Judith Bovay, Prof HES, EESP-VD – Dr. iur. Claudia Hänzi, Leiterin Sozialmanagement, Amt für soziale Sicherheit, Solothurn – Dr. Kathrin Arioli, Generalsekretärin Obergericht, BE, Bern - Caroline Kühnlein, juge cantonale, cour administrative VD – Dr. iur. Denise Mangold, Rechtsabteilung JPD BS, Basel – lic. iur. Christian Minger, président de l’Autorité de protection de l’enfant et de l’adulte, Delémont – John Orlando, Prof HES, HETS-GE – Alessia Paglia, Ispettore Camera di Protezione, Lugano – Jean-Denis Roulet, juge cantonal, Neuchâtel – lic. iur. Franziska Vogel Mansur, Leiterin Zivilrechtsabteilung 1 JPMD BL, Liestal

Erscheint: 
sechsmal jährlich/Paraît six fois par an/Esce sei volte all’anno

ISSN:
1664-2007

Preise:
Jahresabonnement Inland: CHF 118.00
Jahresabonnement Ausland: CHF 148.00
Jahresabonnement SVBB- und KOKES-Mitglieder Inland: CHF 98.00
Jahresabonnement SVBB- und KOKES-Mitglieder Ausland: CHF 128.00
Jahresabonnement Studierende Inland: CHF 84.00
Jahresabonnement Studierende Ausland: CHF 114.00
Einzelheft: CHF 24.00
Probeabonnement: CHF 38.00 *

* 2 Ausgaben für CHF 38.00 zum Kennenlernen. Wenn Sie das Angebot überzeugt, beziehen Sie die Zeitschrift ZKE automatisch als Jahresabonnement für CHF 112.00 inkl. MwSt. Andernfalls melden Sie sich spätestens 7 Tage nach Erhalt der 2. Testausgabe.

Mehr

Details

TitelZeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz / Revue de la protection des mineurs et des adultes / Rivista della protezione dei minori e degli adulti (ZKE/RMA)
UntertitelErscheint 6-mal jährlich. Jahresabonnement Inland: CHF 118.00 (deutsch/französisch/italienisch)
ISBN/ISSN2270000503735
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartZeitschrift
Warengruppe Zeitschriften
Detailwarengruppe Zeitschriften Recht
ErscheinungsweiseZeitschrift 6x jährlich
Abo TypJahresabo
PreisCHF118.00
Ort, Datum
Zürich
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.