BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Die Pflichtteilsproblematik bei der Unternehmensnachfolge

Buchshop / RECHT / Detail

Drucken

Drucken

Die Pflichtteilsproblematik bei der Unternehmensnachfolge

am Beispiel der Familienaktiengesellschaft
Zürich
2019
458 Seiten
978-3-7255-8013-2
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF98.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Titellisten zum Thema

Detailwarengruppe Erbrecht

Ein Unternehmer möchte sein Unternehmen als Hauptaktivum seines Nachlasses auf einen seiner Nachkommen unentgeltlich übertragen, ohne dabei die Pflichtteile der anderen Erben zu verletzen. Der Nachfolger verfügt aber oft nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel, um die Pflichtteilsansprüche der weichenden Erben zu befriedigen. Diese sogenannte Pflichtteilsproblematik ist Gegenstand der vorliegenden Freiburger Dissertation. Die Autorin untersucht, wie diese Problematik anhand der de lege lata zur Verfügung stehenden güter-, erb- und gesellschaftsrechtlichen Instrumente gelöst werden kann und zeigt auf, welche Lösungsansätze sich de lege ferenda anbieten würden. Die untersuchte Problematik und die vorgestellten Lösungen werden am Beispiel eines in der Rechtsform der Aktiengesellschaft ausgestalteten Unternehmens illustriert.

Autorin
Dr. iur. Julia Henninger

Mehr

Details

TitelDie Pflichtteilsproblematik bei der Unternehmensnachfolge
Untertitelam Beispiel der Familienaktiengesellschaft
ISBN/ISSN978-3-7255-8013-2
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Detailwarengruppe Erbrecht
Seiten458 Seiten
PreisCHF98.00
Ort, Datum
Zürich
2019
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Wochentipp

Das Päckchen
CHF28.30
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Das Päckchen

Als er gerade dienstlich in Bern ist, erreicht den Zürcher Bibliothekar Ernst ein offensichtlich irregeleiteter Anruf. Am anderen Ende ...

Mehr