BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Art. 305-318 OR. Die Leihe

Buchshop / RECHT / Detail

Drucken

Drucken

Art. 305-318 OR. Die Leihe

Band V/2b - Das Obligationenrecht
3., völlig neu bearbeitete Auflage
Zürich
2003
350 Seiten
978-3-7255-4592-6
Buch (Gebunden)
CHF168.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Titellisten zum Thema

Der neunte Titel des OR zählt 14 Normen und fasst unter dem Begriff der «Leihe» die Regelungen zu zwei Verträgen zusammen, zur Gebrauchsleihe in den Art. 305–311 und zum Darlehen in den Art. 312–318. Beide Verträge werden zu den ebenso die Miete und die Pacht umfassenden Gebrauchsüberlassungsverträgen des OR gezählt. Miete und Pacht wurden seit 1994 bereits durch den gleichen Verfasser in fünf Bänden vollständig neu kommentiert. Der Band zur Leihe schliesst die Neukommentierung der Gebrauchsüberlassungsverträge ab.

Die Regelungen des OR beschränken sich sowohl beim Darlehen als auch bei der Gebrauchsleihe sozusagen auf ein Minimum. Im Mittelpunkt der gesetzlichen Ordnung zu beiden Vertragsarten stehen daher vor allem die Legaldefinitionen, welche die Gebrauchsleihe als unentgeltlichen Vertrag charakterisieren, das Darlehen als unentgeltlichen und als entgeltlichen Vertrag. In seiner entgeltlichen Variante verlangt das Darlehen zudem gemäss Gesetz eine unterschiedliche Betrachtung, je nachdem, ob das Entgelt einen sog. Zins darstellt oder nicht. Ein Schwergewicht der Kommentierung liegt daher auf der Darstellung der gesetzlichen Vertragsdefinitionen und deren vielfach notwendige Ergänzung durch allgemeines Vertragsrecht.

Die geringe gesetzliche Regelungsdichte zur Gebrauchsleihe und zum Darlehen erschliesst den Parteien einen grossen Freiraum für die konkrete Ausgestaltung ihrer Rechtsbeziehungen. Ein weiteres Schwergewicht der Kommentierung liegt deshalb auf der Darstellung dieses Freiraums anhand seiner gesetzlichen Grenzen, vor allem in den Vorbemerkungen zu jeder Vertragsart. Bei der Gebrauchsleihe steht dabei als Grenze die Entgeltlichkeit im Vordergrund, die vielfach mit Kostenlosigkeit verwechselt wird. Besondere Beachtung finden beim entgeltlichen Darlehen die Grenzen, welche das neue Konsumkreditgesetz setzt.

Zahlreiche Querverweise im Text sowie ein ausführliches Sachregister erleichtern das rasche Finden der gewünschten Information. Zugleich sorgen sie dafür, dass der Blick auf sachliche und systematische Zusammenhänge gewahrt bleiben kann.

Mehr

Details

TitelArt. 305-318 OR. Die Leihe
UntertitelBand V/2b - Das Obligationenrecht
ISBN/ISSN978-3-7255-4592-6
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Gebunden)
Detailwarengruppe Miete / Pacht / Leihe
Seiten350 Seiten
PreisCHF168.00
Auflage3., völlig neu bearbeitete Auflage
Ort, Datum
Zürich
2003
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.