BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Preisausschreibung SchKG-Vereinigung

Buchshop / RECHT / Recht aktuell / Preisausschreibung SchKG-Vereinigung

Drucken

Preisausschreibung SchKG-Vereinigung 2013-2014

Die Vereinigung für Schuldbetreibungs- und Konkursrecht verleiht alle zwei Jahre einen Preis für vorzügliche Arbeiten auf dem Gebiet des SchKG. Mit Freude und Stolz gratuliert der Schulthess Verlag der Gewinnerin Frau Dr. iur. Claudia Wyss. Die Dissertation mit dem Titel «Kollektive Beteiligungsrechte der Gläubiger im Konkurs- und Nachlassverfahren unter besonderen Berücksichtigung der Revision im Sanierungsrecht» erschien im Dezember 2013 im Schulthess Verlag.
Frau Dr. iur. Sara Ianni gewann ebenfalls den Preis der SchKG-Vereinigung 2013-2014. Ihre Dissertation «Die Stellung des Arbeitnehmers in der Insolvenz des Arbeitgebers nach der Revision des Sanierungsrechts» erschien im Januar 2014.

Dissertationen der Preisträgerinnen

Kollektive Beteiligungsrechte der Gläubiger im Konkurs- und Nachlassverfahren
Wyss, Claudia
Wyss, Claudia

Kollektive Beteiligungsrechte der Gläubiger im Konkurs- und Nachlassverfahren

unter besonderer Berücksichtigung der Revision im Sanierungsrecht
2013
Schulthess Verlag
ISBN/ISSN978-3-7255-6960-1
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF82.00
Lieferbar
Die Stellung des Arbeitnehmers in der Insolvenz des Arbeitgebers nach der Revision des Sanierungsrechts
Ianni, Sara
Ianni, Sara

Die Stellung des Arbeitnehmers in der Insolvenz des Arbeitgebers nach der Revision des Sanierungsrechts

2014
Dike Verlag AG, Zürich
ISBN/ISSN978-3-03751-658-4
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF73.00
Innerhalb wenigen Wochen lieferbar
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Buchempfehlung

Die natürlichen Personen, Art. 11-19d ZGB
CHF318.00
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Die natürlichen Personen, Art. 11-19d ZGB

Die Stellung des Einzelnen als Rechtssubjekt und die Rechtserheblichkeit des menschlichen Verhaltens sind die Fragen, die der Gesetzgeber in den Art....

Mehr