BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Die Tochter des Seidenhändlers

Zurück zu...

Buchshop / Detail

Drucken

Drucken

Die Tochter des Seidenhändlers

Ab 16 J.. Roman
2017
416 Seiten
978-3-7857-2591-7
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF21.60
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Titellisten zum Thema

Warengruppe Literatur
Detailwarengruppe Romane, Erzählungen

Eine Frau zwischen zwei Kulturen, eine Liebe gegen alle WiderständeVietnam, 1950. Die junge Nicole stand von jeher im Schatten ihrer schönen Schwester Sylvie. Als Tochter eines französischen Seidenhändlers und einer Vietnamesin soll sie nun in Hanoi ein Stoffgeschäft übernehmen. Bald kommt Nicole mit Einheimischen in Berührung, die sich gegen die französische Fremdherrschaft auflehnen. Dabei entdeckt sie voller Schrecken, dass ihr Vater in dunkle Machenschaften verwickelt ist. Als sie sich in den charismatischen Mark verliebt, gerät ihre Welt abermals ins Wanken. Denn Mark scheint auch für ihre Schwester Gefühle zu hegen. Auf der Suche nach ihrem Platz in einer Welt, in der nichts ist, wie es scheint, fasst Nicole einen kühnen Plan ...Farbgewaltige Exotik des Vietnam der 1950er Jahre - Mit "Die Tochter des Seidenhändlers" ist Dinah Jefferies eine mitreißende Geschichte um die Selbstfindung einer Frau, die Rivalität unter Schwestern und eine unmöglich scheinende Liebe gelungen.

Mehr

Details

TitelDie Tochter des Seidenhändlers
UntertitelAb 16 J.. Roman
ISBN/ISSN978-3-7857-2591-7
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Warengruppe Literatur
Detailwarengruppe Romane, Erzählungen
Seiten416 Seiten
PreisCHF21.60
Ort, Datum
2017
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Wochentipp

Halali
Jetzt CHFWochentippCHF22.50CHF30.00bisher:CHF30.00Sie sparen:CHF25.00Rabatt:CHF7.50
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Halali

Natürlich sind Karin und Holda auf Männerjagd, schließlich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ...

Mehr