BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Die religiöse und ethische Neutralität des Staates

Zurück zu...

Buchshop / Detail

Drucken

Drucken

Die religiöse und ethische Neutralität des Staates

Theoretischer Hintergrund, dogmatischer Gehalt und praktische Bedeutung eines Grundsatzes des schweizerischen Staatsrechts
Zürich
2017
604 Seiten
978-3-7255-7575-6
Buch (Gebunden)
CHF158.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Titellisten zum Thema

Fragen zum Verhältnis von Staat und Religion sind wieder wichtiger geworden, unter anderem im Hinblick auf den Islam. Eine zentrale Rolle spielt in diesem Zusammenhang der Grundsatz der weltanschaulich-religiösen Neutralität des Staates. Er bildet Gegenstand der vorliegenden Habilitationsschrift. Sie untersucht neben der religiösen auch die ethische Neutralität im Sinne einer staatlichen Neutralität gegenüber verschiedenen Lebensformen. Der erste Teil der Arbeit beleuchtet theoretische Hintergründe der Neutralitätsforderung. Im zweiten Teil wird eine Neutralitätskonzeption entfaltet, in deren Zentrum ein Gebot neutraler Begründungen und ein Gebot hinreichender Distanz zwischen Staat und Religionsgemeinschaften stehen. Drei Bereiche staatlichen Handelns werden unter diesen Aspekten analysiert: die öffentlich-rechtliche Anerkennung von Religionsgemeinschaften, das staatliche Bildungswesen und die staatliche Regelung von Lebensgemeinschaften, insbesondere die Ehe. Der dritte Teil der Arbeit behandelt sieben Einzelfragen: Kreuze in Schulräumen, die Gottesanrufung in der Bundesverfassung, das Tragen eines Kopftuches durch Lehrerinnen oder Schülerinnen, der Sonntag und die Feiertage, Dispensationen vom Schwimmunterricht, das Minarettverbot sowie die Schaffung separater muslimischer Grabfelder.

Autor:

Dr. iur. Lorenz Engi

Mehr

Weitere Buchempfehlungen zum Thema

Kirchliche Rechtsgeschichte
Link, Christoph
Link, Christoph

Kirchliche Rechtsgeschichte

Kirche, Staat und Recht in der europäischen Geschichte von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert
2016
Beck Verlag
ISBN/ISSN978-3-406-68194-3
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF50.00
Lieferbar

Details

TitelDie religiöse und ethische Neutralität des Staates
UntertitelTheoretischer Hintergrund, dogmatischer Gehalt und praktische Bedeutung eines Grundsatzes des schweizerischen Staatsrechts
ISBN/ISSN978-3-7255-7575-6
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Gebunden)
Detailwarengruppe Religionsrecht
Seiten604 Seiten
PreisCHF158.00
Ort, Datum
Zürich
2017
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Wochentipp

Reclams Hausbuch zur Weihnachtszeit
Jetzt CHFCHF29.00CHF38.90bisher:CHF38.90Sie sparen:CHF25.45Rabatt:CHF9.90
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Reclams Hausbuch zur Weihnachtszeit

Das Weihnachtsbuch für die ganze FamilieDer ideale Begleiter für eine stimmungsvolle Advents- und WeihnachtszeitGeschichten und Gedichte,...

Mehr