BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Gleichbehandlungsgebot in der Privatversicherung

Zurück zu...

Buchshop / Detail

Drucken

Drucken

Gleichbehandlungsgebot in der Privatversicherung

Zürich
2010
206 Seiten
978-3-7255-6177-3
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF68.00
Lieferbar

Weitere Formate des Titels

Titellisten zum Thema

Die vorliegende Dissertation setzt sich mit der Geltung des Rechts auf Gleichbehandlung in der Privatversicherung auseinander. Unter dieser Prämisse werden u.a. das Sozial- und Privatversicherungsrecht, das Spannungsfeld von Versicherungsrecht und Versicherungstechnik oder die durch das Gleichbehandlungsgebot ausgeübte Zwangssolidarität der Versicherungsnehmer analysiert. Ausführlich erläutert werden die Institution Versicherung, die verschiedenen Rechtsquellen sowie die Durchsetzungsmöglichkeiten eines Gleichbehandlungsgebots und deren Auswirkungen auf die Risikoeinstufung und Tarifierung. Der weit gefasste Fokus der Autorin umschliesst nicht nur Staats-, Aufsichts- und Privatrecht, sondern auch Spezialgesetze wie das Bundesgesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen (GumG), das Erwerbsersatzgesetz (EOG) oder das KVG und bietet so ein Gesamtbild der für die privaten Versicherungsunternehmen massgebenden rechtlichen «Landkarte».

Mehr

Details

TitelGleichbehandlungsgebot in der Privatversicherung
ISBN/ISSN978-3-7255-6177-3
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten206 Seiten
PreisCHF68.00
Ort, Datum
Zürich
2010
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Wochentipp

Reclams Hausbuch zur Weihnachtszeit
Jetzt CHFCHF29.00CHF38.90bisher:CHF38.90Sie sparen:CHF25.45Rabatt:CHF9.90
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Reclams Hausbuch zur Weihnachtszeit

Das Weihnachtsbuch für die ganze FamilieDer ideale Begleiter für eine stimmungsvolle Advents- und WeihnachtszeitGeschichten und Gedichte,...

Mehr