BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Stellenwechsel und Entlassung

Zurück zu...

Buchshop / Detail

Drucken

Drucken

Stellenwechsel und Entlassung

2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Basel
2012
541 Seiten
978-3-7190-3331-6
Digitale Produkte EPUB / DRM Adobe (E-Book)
CHF213.00
Lieferbar

Wenn ein Arbeitsverhältnis endet, beginnen häufig die rechtlichen Komplikationen. Typischerweise ergeben sich daraus Beratungsbedarf und Streitigkeiten, z.B. im Zusammenhang mit Kündigungsschutz, vertraglichen Konkurrenzverboten, Arbeitszeugnissen, Diskriminierungsschutz, Pensionskassenansprüchen oder steuerlichen Konsequenzen. Das Handbuch für die Anwaltspraxis bietet zu all diesen vielfältigen Rechtsfragen Expertenwissen und Know-how. Zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge und Muster veranschaulichen die Darstellung und bieten effektive Arbeitshilfen für Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen und Personalverantwortliche in Unternehmen. Zur Neuauflage Die 2. Auflage des Anwaltshandbuchs arbeitet die zahlreiche Rechtsprechung und Literatur sowie die gesetzlichen Neuerungen der letzten 15 Jahre ein. Zum Arbeitszeugnis und zu den gesetzlichen und vertraglichen Informationsrechten und -pflichten bei und nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses sind eigene Kapitel aufgenommen worden.

Mehr

Details

TitelStellenwechsel und Entlassung
ISBN/ISSN978-3-7190-3331-6
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartDigitale Produkte EPUB / DRM Adobe (E-Book)
Seiten541 Seiten
PreisCHF213.00
Auflage2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Ort, Datum
Basel
2012
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Wochentipp

Zürcher Hausberge
Jetzt CHFWochentippCHF22.40CHF29.90bisher:CHF29.90Sie sparen:CHF25.10Rabatt:CHF7.50
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Zürcher Hausberge

Als »Zürcher Hausberge« gelten hier Gipfel, die sich von Zürich aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln in einem Tag erwandern lassen. Neben bekannten wie Säntis,...

Mehr