BuchshopVerlagPortal
Erweiterte Suche
Warenkorb
Merkliste
Anmelden
Markt- und Kursmanipulation

Zurück zu...

Buchshop / Detail

Drucken

Drucken

Markt- und Kursmanipulation

Art. 143 und Art. 155 FinfraG sowie Art. 122 ff. FinfraV
Zürich/St. Gallen
2017
407 Seiten
978-3-03751-919-6
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF88.00
Lieferbar
Vorrätig inZürich

Weitere Formate des Titels

Titellisten zum Thema

Seit es Börsen gibt, versuchen Marktteilnehmer, ihrem Glück mit Machenschaften nachzuhelfen. Per 1. Februar 1997 wurde auf Bundesebene hiergegen das strafrechtliche Verbot der Kursmanipulation eingeführt (heute Art. 155 FinfraG). Vor dem Hintergrund der europäischen Rechtsentwicklung wurde per 1. Mai 2013 zusätzlich ein aufsichtsrechtliches Verbot der Marktmanipulation in Kraft gesetzt (heute Art. 143 FinfraG) und die Aufsicht der FINMA gegen Marktmissbrauch ausgeweitet.
Diese Zürcher Dissertation beschreibt die Verbotstatbestände der Marktmanipulation nach Art. 143 FinfraG und der Kursmanipulation nach Art. 155 FinfraG sowie die Ausnahmen hierzu in Art. 122 FinfraV. Dabei nimmt sie gewisse dogmatische und rechtspolitischen Fragen auf, die sich im Zusammenhang mit dem neuen aufsichtsrechtlichen Verbot der Marktmanipulation stellen, wie etwa jene nach dessen quasi-strafrechtlichen Natur. Zudem bietet die Dissertation ein neues Konzept an, das Unsicherheiten bei der Abgrenzung zwischen erlaubten Börsentransaktionen und solchen, die als handelsgestützten Marktmanipulationen von Art. 143 Abs. 1 lit. a FinfraG erfasst sind, klären soll. Weiter wird die Einführung einer Rechtfertigungsebene zu Art. 143 FinfraG vorgeschlagen, um dogmatische Widersprüche bei dessen Auslegung zu lösen. Schliesslich untersucht die Dissertation bestimmte verfahrensrechtlichen Fragen sowie mögliche zivilrechtliche Folgen von Eingriffen in die Börsenkursbildung.

Mehr

Weitere Buchempfehlungen zum Thema

Prinzipien des Finanzmarktrechts
Abegg, Andreas (Hrsg.); Bärtschi, Harald (Hrsg.); Dietrich, Andreas (Hrsg.)

Prinzipien des Finanzmarktrechts

Ein Lehrbuch zur Einführung in das Finanzmarktrecht, mit Repetitionsfragen, Fällen und Literaturübersicht
2. Auflage
2017
Schulthess Verlag
ISBN/ISSN978-3-7255-7611-1
Buch (Kartoniert, Paperback)
CHF98.00
Lieferbar
BF 2017
Thévenoz, Luc (Hrsg.); Zulauf, Urs (Hrsg.)

BF 2017

Regulierung und Selbstregulierung der Finanzmärkte in der Schweiz
2017
Editions Weblaw
ISBN/ISSN978-3-906836-49-2
Buch (Gebunden)
CHF290.00
Sofort lieferbar

Details

TitelMarkt- und Kursmanipulation
UntertitelArt. 143 und Art. 155 FinfraG sowie Art. 122 ff. FinfraV
ISBN/ISSN978-3-03751-919-6
SpracheDeutsch
Produkt- und EinbandartBuch (Kartoniert, Paperback)
Seiten407 Seiten
PreisCHF88.00
Ort, Datum
Zürich/St. Gallen
2017
VerfügbarkeitLieferbar
BibliotheksoftwareBibliomaker
Warenkorb(leer)
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
Merkliste
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.

Wochentipp

Zürcher Dämmerung
Jetzt CHFWochentippCHF13.40CHF17.90bisher:CHF17.90Sie sparen:CHF25.15Rabatt:CHF4.50
DetailansichtAuf die MerklisteIn den Warenkorb

Zürcher Dämmerung

Roger Stahl, ehemaliger Elite-Soldat der Schweizer Garde, soll in Zürich den Vater einer Mathematikerin suchen, die an der Überwindung ...

Mehr